• Die Wahrheit!

     

    Es ist derzeit schrecklich anstrengend deinen Teenager permanent zu motivieren und zu unterstützen, sodass es dann eben immer wieder Streit und Wut von allen Seiten gibt.

     

    Du siehst kaum eine Verbesserung der Noten und wenn ein Lichtblick zu sehen ist, dann war die Freude nur von kurzer Dauer. Deshalb geht dein Teenager für viele Jahre zu den unterschiedlichsten Nachhilfelehrern in den unterschiedlichsten Fächern. Immer da, wo es gerade brennt.

     

    Gleichzeitig denkst du folgendes: Schule muss sein, es gibt da keinen anderen Weg. Sei fleißig und erledige deine Aufgaben, das wird schon alles klappen! Unterstützung holst du dir noch zusätzlich bei Kinderpsychologen und Aufmerksamkeitstrainern.

     

    Auch die Diskussionen mit den Lehrern über eine angenehme Lernatmosphäre sind kräftezehrend und helfen deinem Teenager nicht seine Leistungen abzurufen. Dein Teenager berichtet dir von solch einer Atmosphäre in der Schule: Sei still und mach das was ich sage, denn ich weiß wie du am besten lernst.

     

    Du bist ratlos, weil dein Teenager versucht sich anzupassen und mitzumachen - eben mit dem Strom zu schwimmen. Doch du siehst, dass genau das dein Kind zerbricht und unglücklich macht.

  • Hi, ich bin ...

    Alexandra

    Ich helfe Teenagern von berufstätigen Müttern dabei, eigenverantwortlich und selbstbewusst ihren Weg zu gehen und ihre Ziele zu erreichen, obwohl das schulische Umfeld sie einschränkt.

     

    In meinem Programm lernt dein Teenager sein positives Selbstbild zu entwickeln, indem er seine Stärken kennenlernt und sie erfolgreich in der Schule einsetzt. Selbständiges Lernen und eigenverantwortliches Handeln werden ihm leichter fallen, so dass du dich als Mutter nicht ständig darum kümmern musst, dass z. B. die Hausaufgaben erledigt werden. So wirst du dir keine Sorgen mehr um den schulischen Erfolg deines Kindes machen, da dein Teenager seinen Weg kennt und selbstbewusst geht.

  • Mein SELF-Konzept

    Jeder Jugendliche und jedes Kind sollten gern zur Schule gehen! 

    Starkes Selbstbewusstsein

    Die Bedürfnisse deines Teenagers

    Dein Teenager wird in meinem Programm seine Stärken finden und sein Selbstwertgefühl festigen. So wird er in unangenehmen Zeiten standhaft und selbstwirksam sein. Die eigenen Bedürfnisse werden wahrgenommen und, mit Akzeptanz der eigenen Schwächen, befriedigt. Die Persönlichkeit deines Teenagers darf sich frei entfalten.

    Eigenverantwortung

    Motiviert seine Ziele umsetzen

    Das, worin wir einen Sinn sehen, lernen wir gern. Du hast das schon bei deinem Teenager beobachten können. Doch im Kontext Schule ist die Motivation eher schleppend und fremdbestimmt. Deshalb lernt dein Teenager Eigenverantwortung zu übernehmen, sich selbst zu motivieren und das Lernen zu lernen.

    Lernen lernen

    Effektiv und nachhaltig lernen

    Dein Teenager wird seine ganz persönlichen Lernstrategien aufbauen und so effektiver und nachhaltiger lernen können. Der Fokus liegt auf den Themen, die sie braucht, um ihre Ziele umsetzen zu können. Dieses Modul wird sehr viel Klarheit in die Schulzeit bringen und Prioritäten setzen.

     

    Freude am Lernen

    Dein Teenager kennt und geht seinen Weg selbstbewusst!

    Über ein starkes Selbstbild, die Fähigkeit eigenverantwortlich und motiviert zu arbeiten und das Verständnis über das nahhaltige Lernen werden in diesem Modul miteinander vereint. Wie kann dein Teenager das alles in der Schule umsetzen? Wie kann sich dein Teenager wohlfühlen und gern zur Schule gehen? Wir finden Lösungen für die Schwierigkeiten im System.

  • Sei dabei!

    Und jetzt halt dich fest: Ich suche für mein BETA-Programm Teilnehmer! Wenn du dabei sein möchtest, dann komm in meine FB-Gruppe. Hier erfährst du als erstes, wenn es losgeht.

    Vielen Dank für dein Vertrauen.

    Alexandra